Presseclippings

Das gab das Telekommunikationsunternehmen Ende September 2013 im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Rund 11 Mio. Euro werden in die Errichtung des neuen Headquarters investiert, erklärt Rudolf Schütz, Gründer und Mehrheitseigentümer der SPL Tele.


"Entscheidend für die Wahl des neuen Standorts waren die passende Infrastruktur vor Ort, die umfassende Betreuung des ecoplus Teams, die Unterstützung durch das Land Niederösterreich und die positiven Entwicklungsmöglichkeiten am Standort Wolkersdorf," so Schütz.


Damit wächst der Weinviertler Wirtschaftspark künftig auf 47 Betriebe mit rund 1.600 Arbeitsplätzen. Rund 300 zusätzliche sollen am neuen Unternehmensstandort der SPL Tele arbeiten. Seit 2006 habe sich die Anzahl der Firmen mehr als verdoppelt, auch die Arbeitsplätze stiegen um 80 Prozent, hoben Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav und ecoplus-Aufsichtsrat LAbg. Mag. Kurt Hackl hervor. "Bei der Ansieldung der SPL Tele Gruppe handle es sich um die größte Betriebsansiedlung seit dem Jahr 2007", so Hackl.


         


Nähere Informationen zu diesem Bericht unter ...

 NÖN http://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/echte-profis-fuer-handynetze/4.961.591

< zurück