Na, was geht ab?

"Essen verbindet!" Vermutlich ist diese Verbindung eines der größten sozialen Netzwerke. Ganz egal ob klassisch oder modern, die Basis für diesen Austausch ist eine gute Küche.

Im Jahr 2019 haben wir sämtliches Feedback unserer Mitarbeiter:innen zur damals bestehenden Betriebskantine gesammelt und überlegt, wie die standardmäßige Kantine zu einer "Wohlfühlkantine" werden könnte. Oft sind jedoch die einfachsten Methoden nicht die zielführendsten. Gemeinsam ist man zu dem Entschluss gekommen, dass ein reiner Wechsel des Kantinenbetreibers nicht zu einer zufriedenstellenden Lösung führen wird. Daher wurde ein neues Verpflegungskonzept ausgearbeitet, um die Frühstücks- und Mittagspausen für unser Team weit attraktiver zu gestalten als bisher.

„Wir sagen Schluss zu ungesundem und mittelmäßigem Kantinenessen. Viel zu lange musste das Image von Betriebskantinen unter diesem negativen Touch leiden. Wir setzen genau hier an und starten nach einer dreimonatigen Umbauphase den Feldzug für eine gesunde und abwechslungsreiche Kantinenküche", so Florian Schütz, CEO der der SPL TELE Group.

Statt mit Convenience-Ware wird in der neuen „Wohlfühlkantine“ künftig frisch gekocht und dabei auf Regionalität und Saisonalität geachtet. Auch das ansprechende Interieur wird man in einer klassischen Kantine kaum irgendwo finden. Holz, Metall und Glas prägen den Industrial Chic der Kantine|39.

Im Zentrum dieser Mission stehen:
 - frische & gesunde Lebensmittel
 - beste Qualität zu fairen Preisen
 - flexible Nutzungsmöglichkeiten und optimale Einbindung in den Arbeitsalltag
 - Integration von Außenbereichen

Mehr Informationen zur Kantine unter https://www.diekantinen.at/

September 2020 

< zurück